CEM-Mikrowellenaufschluss-System "Mars 6"

Die Labor Dr. Matt AG ist seit Januar 2018 im Besitz eines neuen CEM-Mikrowellenaufschluss-Systems "Mars 6". Die Anwendung von Mikrowellen ist eine Technik, die zum Auflösen einer festen Probematerie in einer wässrigen Lösung verwendet wird. Eine Probe wird dabei in einem geschlossenen Gefäss mit einer starken Säure umgeben und gleichzeitig Mikrowellenstrahlung ausgesetzt. Sowohl die Geschwindigkeit der thermischen Zersetzung der Probe als auch die Löslichkeit von Metallen werden durch dieses Aufschlussverfahren erhöht. Sobald sich die Metalle in Lösung befinden, können diese durch spektroskopische Methoden quantifiziert werden.

Als Grosser Vorteil unseres neuen „MARS 6“ gilt die fiberoptische Temperaturmessung und Steuerung aller Proben, welche eine leistungsgesteuerte (über Wattzahl) Überhitzung einzelner Proben praktisch verunmöglicht und eine Temperaturüberwachung jeder Probe zu jedem Zeitpunkt sicherstellt.